Startseite

Ruth’sche Freie Sängervereinigung Rommelhausen e.V.

Mitglied des Hessischen Sängerbundes im DSB

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ruth’schen Freien Sängervereinigung!

Wir sind

  • ein Kulturträger der Gemeinde, ohne konfessionelle oder politische Bindung.

Wir veranstalten

  • Konzerte und Feste in unserer Gemeinde und über die Ortsgrenzen hinaus, Chorfreizeiten im In- und Ausland. Weiterhin singen wir auf Wunsch bei Vereinsjubiläen, Hochzeiten oder anderen privaten Veranstaltungen.

Unser Repertoire

  • intern. Volkslieder, Schlager, Oper, Operette, Kirchenmusik, Choräle

Unser Chor

  • die Damen im Sopran

 

 

 

 

 

 

 

  • die Damen im Alt

 

 

 

 

 

 

 

  • die Herren im Tenor und Bass

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Leitung

  • Chordirektor ADC Michael Schnadt, Hanau

1994 übernahm der Chordirektor Michael Schnadt das Dirigat der Ruth`schen Freien Sängervereinigung.

Mit seinem Höchstmaß an Engagement und seiner Leidenschaft für Musik und Chorgesang leitet er unseren Chor seit über 20 Jahren. Ideenreich und anspruchsvoll gestaltet er die Proben und Auftritte, wobei Herr Schnadt es aber auch nie an Humor und Esprit fehlen lässt, so dass unsere Übungstunden stets in einer harmonischen und positiv gestimmten Atmosphäre stattfinden.

 

Treffpunkt

  • jeden Dienstag 20:00 bis 21:30,
    jeden letzten Dienstag im Monat von 19:00 bis 20:15 Uhr
  • Kindergarten Rommelhausen, Großer Saal, Limeshain- Rommelhausen, Hauptstraße 24

 

Aktuelles

Mittsommernacht: Der Vorverkauf hat begonnen!

Der Maianfang liegt hinter uns, der letzte Kälteeinbruch ist überstanden – Zeit für die Vorfreude auf den Sommer. Und zum Sommer gehört das Mittsommer-Konzert, veranstaltet von der Ruth´schen Freien Sängervereinigung in Rommelhausen. Wie schon im vergangenen Jahr wird es wieder in dem wunderschönen Rahmen der stilvoll geschmückten Kulturscheune in Himbach stattfinden; der Termin ist Samstag, …

Historie

Ruth’sche Freie Sängervereinigung

Rommelhausen e.V.

Mitglied des Hessischen Sängerbundes im DSB

 

Historie

In der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts gab es in Rommelhausen den Gesangverein „Bruderkette“, der Ende der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts aufgrund Bismarck’scher Sozialistengesetze verboten wurde. Die Freude am Gesang nach getaner Arbeit ließ sich dadurch nicht unterdrücken und so wurde 1910 – Rommelhausen zählte um die 200 Einwohner – im Lokal Adam Hensel die „Freie Sängervereinigung“, damals ein reiner Männerchor, gegründet. Viele Gründer der „Freien Sängervereinigung“ hatten bereits der Bruderkette angehört oder ihr nahe gestanden. Ab 1911 war Heinz Ruth aus Langendiebach Dirigent; unter seiner Leitung erlebte der Verein einen großen Aufschwung. Dieses Amt hatte Heinz Ruth bis 1922 inne.

Nach wechselreicher weltpolitischer Geschichte und einem ebensolch starken Wechsel im Amt des Chorleiters, übernahm 1948 wiederum Heinz Ruth die Leitung des Chores. In unermüdlichem Einsatz schuf er die Voraussetzung dafür, dass der Verein seinen bis dahin größten Aufschwung erlebte. In Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen ernannte ihn die Freie Sängervereinigung zum Ehrenchorleiter. Auch die Gemeinde Rommelhausen würdigte 1951 seine Verdienste durch die Verleihung der Ehrenbürgerschaft. Heinz Ruth starb nach kurzer Krankheit unerwartet im März 1954. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde beschlossen, seine Verdienste dadurch zu würdigen, dass der Verein in „Ruth’sche Freie Sängervereinigung (RFS)“ umbenannt wurde – die Hommage an einen Mann, der wie kein anderer die Geschicke dieses Vereins maßgeblich prägte.

Am 5.4.1986 wurde ein Frauenchor gegründet, welcher sich 1991 mit dem Männerchor zum Gemischten Chor zusammenschloss. Für diesen konnte Oktober 1994 Herr Michael Schnadt als Chorleiter gewonnen werden. Auf seine Anregung hin wurde am 17.1.1995 der Gospelchor 4joy gegründet. Bis 2004 leitete Michael Schnadt diesen Chor. Mit wechselten Chorleitern/innen endete 2013 die Gospelchor-Ära bei der RFS.

Über einen großen Zeitraum hinweg besaß die RFS sogar eine eigene Theatergruppe mit regelmäßigen viel beachteten Aufführungen in oberhessischer Mundart.

Im Frühjahr 2009 stellte die RFS den Antrag auf Verleihung der Zelter-Plakette. Die Verleihung der Plakette erfolgt frühestens aus Anlaß des einhundertjährigen Bestehens eines Chores durch den Bundespräsidenten; der entsprechende Antrag mit den erforderlichen Nachweisen ist von dem Chor selbst einzubringen.

Im Jahre 2010 feierte die Ruth’sche Freie Sängervereinigung ihr 100-jähriges Jubiläum. In diesem Jahr wurde nun dem Verein die Zelter-Plakette vom ADC (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände) verliehen.

Das Jubiläumsjahr zeichnete sich durch viele Veranstaltungsfeierlichkeiten, über das Jahr verteilt, aus. Im Frühjahr beginnend mit einem Eröffnunggskonzert in der Hainchener Kirche. Im Sommer ein Straßenfest mit örtlichen Vereinen in Rommelhausen  und als festlicher Abschluss im November, das Weihnachtskonzert in der Limeshalle.

 

 

Kontakt

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* erforderliche Felder